Philosophie

Philosophie

Wir sind ein Unternehmen, welches auf dem Gebiet der Verkehrsordnungswidrigkeiten tätig ist. Die in unserem Unternehmen spezialisierten Rechtsanwälte bieten in Zusammenarbeit mit der Sachverständigenorganisation DEKRA im Rahmen von Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen, von Rotlichtverstößen sowie von Fahreridentitätsprüfungen eine gutachterliche Bewertung vorliegender Beweismittel und eine spezifische Recherchetätigkeit an. Die dabei erstellten gutachterlichen Fallprüfungen bestechen neben den von den spezialisierten Sachverständigen erstellten technischen Auswertungen auch durch eine auf den Einzelfall bezogene juristische Kurzanalyse. Selbstverständlich sind auch umfangreiche Gutachten realisierbar.

In den meisten Fällen werden die zuvor genannten Produkte durch die Rechtsschutzversicherungen getragen. Auf der Grundlage einer zuvor von Ihnen eingeholten Deckungszusage der Rechtsschutzversicherung erfolgt die entsprechende Kostenabrechnung direkt zwischen der Rechtsschutzversicherung und der einbezogenen Sachverständigenorganisation. Bitte senden Sie in diesem Zusammenhang einfach die Deckungszusage der Rechtsschutzversicherung sowie die Ermittlungsakte an unsere Adresse.

Sollten bereits terminliche Vorgaben bestehen, dann vermerken Sie diese. Für diesen Fall bemühen wir uns, die Fertigstellung des Produkts termingerecht zu realisieren.

 

Verfahrensweise

Sollten Sie die Erstellung eines Gutachtens wünschen, senden Sie uns Ihre Unterlagen (Ermittlungsakte) unter Beifügung der Deckungszusage der Rechtsschutzversicherung an folgende Adresse: 

vorzugsweise per E-Mail an info@s-t-v.de oder per Fax an kommt noch 

hilfsweise per Post an 

S-T-V

Straßenverkehr Technik und Recht GbR

Judengasse 3

98574 Schmalkalden 

Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen der Sachverständigenorganisation DEKRA und der Rechtsschutzversicherung.

 

Sollte eine Vorsteuerabzugsberechtigung bestehen, wird diese dann auch weitergereicht.
Gerne können Sie natürlich auch ohne eine Rechtsschutzversicherung im Hintergrund ein Gutachten in Auftrag geben. Die entsprechenden Konditionen hängen von Art und Umfang des Gutachtens ab und können selbstverständlich vorab telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.

Sind eventuelle Fristen, wie Gerichtstermine oder sonstige Stellungnahmefristen, zu beachten, dann vermerken Sie dies bitte bei der Übersendung!